• Sonntag, 19 August 2018

    Der Coup an der Weser
    TSV ist nach klarem 3:0 Sieg erstmalig Tabellenführer
    Bad Königshofen (rd) Wow, was für eine Auftakt für den krassen Außenseiter TSV Bad Königshofen beim Play-Off-Kandidaten SV Werder Bremen! Drei Mal waren die Grabfelder in ihrer ersten TTBL-Saison gegen Werder Bremen angetreten, hatten in der Liga 1:3 und 2:3 (trotz 2:0-Führung) sowie im Pokal 0:3 verloren. Diesmal ließ sich das Team um Kilian Ort von der Fränkischen Saale die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und gewann mit 9:2 Sätzen und 3:0 Punkten sein Auswärtsspiel an der Weser.
  • Freitag, 17 August 2018

    Zum Saisonstart wieder nach Bremen

    Kilian Ort kann trotz Zahnoperation spielen

    Bad Königshofen (rd) Vor fünf Jahren begann für die Tischtennis-Abteilung des TSV Bad Königshofen das Abenteuer Professionalismus mit der ersten Saison in der Zweiten Bundesliga. Vor einem Jahr war die Qualität des Abenteuers eine noch größere, startete man in die erste Saison in der Tischtennis-Bundesliga TTBL mit einem Auswärtsspiel: beim SV Werder Bremen. In der zweiten Saison in Deutschlands Eliteliga führt der Weg zum Saisonauftakt wiederum nach Bremen.

  • Donnerstag, 14 Juni 2018

    Der TSV stellt seinen TTBL-Kader vor

    Der SV Gemeinfeld übernimmt die Teampräsentation zur Saison 2018/19

    Maroldsweisach/Bad Königshofen (rd) Maroldsweisach war für einen Tag der in Sachen Spitzen-Tischtennis interessanteste Ort in Deutschland. Und der Bundesligist TSV Bad Königshofen dürfte mit seiner Aktion der Kadervorstellung in der „Tischtennis-Diaspora“ wieder einmal eine Vorreiterrolle in der TTBL wahrgenommen haben. Wie er doch überhaupt seit seinem Auftauchen in Deutschlands Eliteliga etliche Projekte angepackt hat, die vom DTTB (Deutscher Tischtennisbund) gewürdigt wurden. Daran knüpfen sich auch die Einschätzungen der Konkurrenten, dass mit den Königshöfern nicht nur frisches Blut, sondern auch frischer Wind in die Liga gekommen sei. Wenn die Sportart Tischtennis den Zusatz „Rand-“ eines Tages ablegen will, wenn der gemeine Sportinteressierte nicht mehr Tennis und Tischtennis gleichsetzen soll, dann muss die Spitze in die Fläche gehen.

  • Dienstag, 27 März 2018

    Zum Saisonfinale fährt ein Fanbus
    Für Darko Jorgic das letzte Spiel im Trikot des TSV Bad Königshofen
    Bad Königshofen (rd) Vor zwölf Monaten hatte man sich beim TSV Bad Königshofen soeben durchgerungen, den Aufstieg in die Bundesliga zu wagen, sich bewusst dessen, dass man das Kärpflein, höchstens der Karpfen im Hecht-Teich, nicht umgedreht, sein würde. Wenigstens ein Spiel gewinnen mit dieser Boy-Group mit 20 Jahren Durchschnittsalter gegen die gestandenen Profis, mehr als die Hälfte unter den Top 50 der Weltrangliste, war das Ziel. Nun geht im thüringischen Mühlhausen beim Tabellensechsten Post SV diese Saison schon wieder zu Ende. Zu Buche stehen vor diesem Spiel bereits fünf Siege, davon drei in Auswärtsspielen. Die erfolgreichste Phase war Ende November, Anfang Dezember, als man hintereinander den Ersten und den Zweiten der Tabelle, Düsseldorf (3:2) und Mühlhausen (3:1), schlagen konnte.

Termine TTBL

Fr, 31. Aug. 19:00 Uhr
TTC Zugbrücke Grenzau - TSV
So, 02. Sep. 15:00 Uhr
TSV - TTC RhönSprudel Fulda
So, 09. Sep. 15:00 Uhr
ASV Grünwettersbach - TSV
Sa, 29. Sep. 19:00 Uhr
TSV - TTC Bergneustadt
So, 30. Sep. 15:00 Uhr
TSV - 1.FC Saarbrücken

Nächsten Spiele

Keine Termine

Saisonheft


Hier Downloaden

Zum Seitenanfang